Versunkener japanischer Träger entdeckt

MTR22 Oktober 2019
Kaga-Waffenhalterung (Foto: Vulcan Inc)
Kaga-Waffenhalterung (Foto: Vulcan Inc)

Ein japanischer Flugzeugträger, der während der Schlacht von Midway verloren gegangen ist, wurde von der Besatzung der R / V Petrel in 5.400 Metern Tiefe unter der Oberfläche des Zentralpazifiks entdeckt.

IJN Kaga, ein Teil des sechsflottigen Flugzeugträgers, der 1941 Flugzeuge startete, die Pearl Harbor angriffen, wurde am 4. Juni 1942 von den Japanern versenkt, nachdem er von etwa 30 Tauchbombern und zwei Torpedos der USS Nautilus angegriffen worden war. Nach dem Versuch, das Schiff am Leben zu erhalten, bemerkte die verbleibende Besatzung, dass der Schaden nicht mehr repariert werden konnte, und der eskortierende Zerstörer Hagikaze schoß zwei Torpedos auf das Schiff, um es effektiv abzuschießen. Von den Besatzungsmitgliedern an Bord wurden 814 infolge der Schlacht getötet.

Zusammen mit Kaga wurden drei weitere japanische Flottenträger - Akagi, Sōryū und Hiryū - während der Schlacht versenkt.

Die Besatzung an Bord der R / V Petrel, eines High-Tech-Forschungsschiffs, das dem Nachlass des verstorbenen Microsoft-Mitbegründers Paul Allen gehört, hat mehrere Wochen lang das riesige Gebiet untersucht und dabei mehr als 500 Quadratkilometer auf dem Papahanaumokuakea Marine National Monument dokumentiert .

„Dieses Projekt unterscheidet sich erheblich von früheren Missionen, da eine Untersuchung, Analyse und Untersuchung eines auf einem Luftfahrtunternehmen basierenden Engagements erforderlich war, das ursprünglich über 150 Seemeilen voneinander entfernt war und eine Gesamtfläche von Tausenden von Quadratkilometern abdeckte“, sagte Robert Kraft, Direktor von U-Boot-Operationen für Vulcan Inc. „Es war ein großer Kampf von Träger zu Träger, der seine unheimlichen Beweise über Tausende von Kilometern über den Meeresboden verstreut hinterließ. Mit jedem Stück Trümmer und jedem Schiff, das wir entdecken und identifizieren, ist es unsere Absicht, die Geschichte und diejenigen zu ehren, die das ultimative Opfer für ihre Länder dienten und bezahlten. “

In den letzten Jahren widmete sich das R / V Petrel-Team mit seiner einzigartigen Technologie der Auffindung und Dokumentation historischer Schiffswracks mit Schwerpunkt auf dem Zweiten Weltkrieg.

Lesen Sie mehr über die Technologie des R / V Petrel Team verwendet hier .

Kategorien: Geschichte, Geschichte, Marine, Verluste, Verluste