Riptide bringt die zweite Generation μUUV auf den Markt

21 März 2018
(Bild: Riptide Autonome Lösungen)
(Bild: Riptide Autonome Lösungen)

Riptide Autonomous Solutions hat seine zweite Generation des "unbemannten Unterwasserfahrzeugs" (UUV) "micro" während der Oceanology International 2018 in London vorgestellt.

Laut Hersteller hat sich das neue MK II-Produkt auf Verbesserungen bei Leistung und Herstellbarkeit gegenüber dem bestehenden MK I μUUV konzentriert. Durch eine fast vollständige Neugestaltung der internen Elektronik bietet der neue MKII μUUV eine um fast 70 Prozent reduzierte Hotellastleistung von 3,5 Watt, was die Fahrzeugausdauer über das Geschwindigkeitsregime des Fahrzeugs hinaus verlängert.
Darüber hinaus ermöglichen neue Fertigungsansätze, einschließlich einer verstärkten Verwendung von geformten anstelle von 3-D-gedruckten Teilen, erweiterte Tiefenbewertungen, schnellere Produktionszeiten und eine verbesserte Qualitätssicherung.
John Vestri, Chief Operating Office von Riptide, sagte: "Der MK II μUUV ist ein bedeutender Schritt vorwärts für Riptide. Es erweitert unsere Mission von tieferen, schnelleren und weiteren UUVs für unsere vielfältigen Kunden. "
Die benutzerfreundlichen Merkmale der Riptide-Familie, einschließlich Nutzlast-Vielseitigkeit und offener Architektur, bleiben wesentliche Vorteile des MK II-Designs, bemerkte der Hersteller.
Die Open-Source-Software von Riptide wurde mit aktualisierten Missionsplanungs-, Fahrzeug-Checkout- und Missionsausführungs-Tools weiter ausgebaut. Der MK II μUUV bietet eine Tiefe von 300m, Geschwindigkeiten über 10 Knoten und eine Ausdauer von 40+ Stunden bei 2 Knoten ohne Alkali-Batterien. Bei Basispreisen unter 15.000 USD ist das MK II μUUV-Wertangebot einzigartig auf dem Markt.
Bei Oceanology International erhielt der MKII μUUV laut dem CEO von Riptide, Jeff Smith, großes Interesse: "Der μUUV zeichnete sich durch eine hohe Leistung und einen erschwinglichen Preis aus, trotz einer wachsenden Anzahl von leistungsschwächeren Einsätzen mit höheren Kosten auf dem Markt" Sagte Smith. "Wir freuen uns auf kommende Meilensteine, einschließlich der bevorstehenden Auslieferung unseres 100. Fahrzeugs. Bleib dran."
Riptide nimmt nun Bestellungen für die zweite Generation MK II μUUV auf und hat mit dem Versand der neuen MK II begonnen.
Kategorien: Fahrzeug Nachrichten, Nachrichten, Neue Produkte, Technologie, Unbemannte Fahrzeuge