Hydra bereitet sich auf Offshore-Aufschwung vor

19 September 2018

Das Offshore- und Unterwasser-Bauunternehmen Hydra sagte, dass es in Erwartung einer Offshore-Öl- und Gas-Sektor-Erholung in den Sättigungstauchmarkt eingetreten ist.

Trevor Davis, President und CEO des in Texas ansässigen Unternehmens, sagte, dass Hydra sein Flaggschiff-Schiff Subsea Responder umgerüstet hat und ein modulares 200msw / 12-Mann Sättigungstauchsystem erworben hat, um sich auf neue Projekte vorzubereiten, während die Öl- und Gasindustrie einen Aufschwung erfährt.

"Die Öl- und Gasindustrie zeigt Anzeichen eines Aufschwungs, nachdem sie ein Fünfjahrestief erreicht hat", sagte Davis. "Während dieser Zeit haben nicht alle Unternehmen, die die Industrie bedienen, überlebt, was ein Bedürfnis auf dem Markt hinterlassen hat, den wir gerne füllen würden."

Für Hydra, die im Jahr 2010 als Anbieter von Offshore- und Unterwasser-Baudienstleistungen gegründet wurde, war die strategische Ergänzung der Sättigungstauchfähigkeiten, die der vollständigen Suite von Dienstleistungen hinzugefügt wurde, Brent Sappington, Hydra-Projektmanager.

"Die Entscheidung, den Unterwasser-Responder zu konvertieren, war einfach", sagte Sappington. "Als Inspektions-, Wartungs- und Reparaturschiff verfügte sie bereits über eine bestehende Ausrüstung und einen 60-Tonnen-Kran mit aktivem Seegangskompensator, der die Änderung ideal machte."

Neu auf dem Schiff installiert, ist das SAT-14 ein 12-Mann-Sättigungs-Tauchsystem, das längere Arbeitszeiten im Wasser und größere Arbeitstiefen ermöglicht, als sie mit Tauchtechniken möglich sind. Das kompakte System besteht aus Tauch- und Sättigungskontrolle, Divex Taucher-Heißwassereinheit, Divex Taucher-Gasrückgewinnung, Divex ECU, Divex Trinkwassereinheit, Neun-Mann Deck Dekompressionskammer, 12-Mann Überdruckkammer und einer Drei-Mann Taucherglocke.

Das Tauchsystem wurde diesen Monat bei Consolidated Ship Repair in Port Arthur, Texas installiert.

"Unser Unternehmen ist begeistert von der Aussicht, Teil der Öl- und Gasindustrie zu sein", sagte Davis. "Wir hoffen, die Bedürfnisse dieses neuen Marktes mit einem effizienten Schiff und einem gut ausgebildeten Team zu erfüllen."

Unterwasser-Responder
Errichtet: 1998
Länge: 217 ft
Breite: 54 ft
Antrieb: 3.900 BHP
Deckfläche: 2,771.02 ft2
ROVs: Heavy Work Class ROV
Kran: 1 x TTS Marine AHC Unterwasserkran
-60 MT @ 12 m Radius für Wassertiefen 2.000 m
-38 MT @ 12 m Radius für Wassertiefen 2.800 m
Unterkunft: 57
Dynamische Positionierung: DP2
Klasse: ABS

Kategorien: Decksmaschinen, Decksmaschinen, Dynamische Positionierung, Marineausrüstung, Menschen in den Nachrichten, Off-Shore, Schiffe, Schiffsreparatur und -umwandlung