RE2 Robotics entwickelt Manipulatoren für die US Navy

Marine Technologie Nachrichten10 Oktober 2018
(Foto: RE2 Robotik)
(Foto: RE2 Robotik)

Ein Entwickler von menschenähnlichen robotergestützten Manipulatorarmen hat vom Office of Naval Research (ONR) einen Auftrag in Höhe von 2,5 Millionen Dollar erhalten, um die Entwicklung und Vermarktung seines Dexterous Maritime Manipulation Systems (DM2S) fortzusetzen.

Die DM2S-Technologie von RE2 Robotics wird Mitarbeitern der Navy Explosive Ordnance Disposal (EOD) die Möglichkeit bieten, wasserbasierte improvisierte Sprengstoffe (WBIEDs) aus der Ferne und effektiv zu adressieren.

WBIEDs und Minen stellen eine erhebliche Bedrohung für Schiffe, Brücken und Häfen dar, und wenn sie in überlasteten Gebieten wie Brückenpfeilern platziert werden, können sie besonders schwer zugänglich und besiegt werden. Angesichts der inhärenten Gefahren, die bei der Erkennung und Inspektion von WBIEDs auftreten, besteht ein kritischer Bedarf an Robotersystemen, die EOD-Aufgaben mit der Genauigkeit und Geschwindigkeit eines Marinetauchers ausführen können.

"Wie bei der Mehrzahl unserer Robotik-Technologien ist es das Ziel des DM2S, Menschen bei der Durchführung gefährlicher Aufgaben vor Gefahren zu schützen. DM2S bietet Navy EOD-Mitarbeitern die Möglichkeit, Bedrohungen wie WBIEDs von einem entfernten Standort aus anzugehen oder an Land ", erklärte Jorgen Pedersen, Präsident und CEO von RE2 Robotics.

Das zweiarmige DM2S von RE2 kann problemlos in Unterwasserfahrzeuge integriert werden, die bereits von der Marine eingesetzt werden. Dadurch muss das Militär nicht alle neuen Robotersysteme für den Unterwassereinsatz kaufen.

"Die kompakte, effiziente, menschenähnliche Fähigkeit von DM2S ermöglicht die Integration in autonome Unterwasserfahrzeuge, so dass sie längerfristige autonome Inspektions- und Interventionsaufgaben ausführen können", erklärte Jack Reinhart, Direktor für Produkt- und Projektmanagement. "Zusätzlich zu Im Bereich der Verteidigungsanwendungen verfolgen wir aktiv kommerzielle Anwendungen für diese Technologie, einschließlich Unterwasserinspektion, Wartung und Reparaturen in der Öl- und Gasindustrie. "

Kategorien: Fahrzeug Nachrichten, Marine, Marineausrüstung, Maritime Sicherheit, Regierungsaktualisierung, Regierungsaktualisierung, Technologie, Unbemannte Fahrzeuge, Unterwasser Verteidigung, Verträge