McDermott, BHGE Score Ichthys Verträge

30 Juli 2019
Bei der Vertragsunterzeichnung von links nach rechts dargestellt: William Calligeros, McDermott Country Manager Australien, NZ & PNG; Derek Price, BHGE Regional Sales Leader; Graham Gillies, Vice President von BHGE Oilfield Equipment; Ian Prescott, Senior Vice President von McDermott für den asiatisch-pazifischen Raum; Hideki Iwashita, Vizepräsident für Finanzen und Technologiedienstleistungen bei INPEX; und Yosuke Ueda, INPEX-Vizepräsident Asset Management (Foto: McDermott)
Bei der Vertragsunterzeichnung von links nach rechts dargestellt: William Calligeros, McDermott Country Manager Australien, NZ & PNG; Derek Price, BHGE Regional Sales Leader; Graham Gillies, Vice President von BHGE Oilfield Equipment; Ian Prescott, Senior Vice President von McDermott für den asiatisch-pazifischen Raum; Hideki Iwashita, Vizepräsident für Finanzen und Technologiedienstleistungen bei INPEX; und Yosuke Ueda, INPEX-Vizepräsident Asset Management (Foto: McDermott)

McDermott International und Baker Hughes, ein Unternehmen von GE (BHGE), gaben am Dienstag bekannt, dass die Unternehmen Aufträge zur Lieferung einer gemeinsamen Lösung für Unterwasser-Versorgungsleitungen, Steigleitungen und -Leitungen (SURF) und Unterwasser-Produktionssysteme (SPS) für die von INPEX betriebene Ichthys erhalten haben Feldentwicklung für Flüssigerdgas (LNG) vor der Nordwestküste Westaustraliens.

Die Auszeichnung, die auf den Abschluss eines Front-End-Wettbewerbs für Engineering und Design (FEED) und einer Ausschreibung für den Bereich Engineering, Procurement, Construction, Installation (EPCI) folgt, umfasst eine gemeinsame SURF- und SPS-EPCI-Lösung, die eine neue Unterwasserbohrung umfasst System (GS4), das an die bestehende zentrale Verarbeitungsanlage gebunden ist. Zusätzlich zum GS4-Geltungsbereich umfasst der Preis den SURF-EPCI-Geltungsbereich zum Auffüllen, der die Entwicklung neuer Unterwasserbrunnen umfasst, die an die vorhandenen Sammelsysteme angebunden sind. Die Wassertiefen im Feld reichen von 240 bis 270 Metern.

McDermott und BHGE werden das Projekt vom gemeinsamen Büro für Projektmanagement und Engineering in Perth, Australien, aus leiten. Die Herstellung der Unterwasser-SURF-Ausrüstung wird im McDermott-Werk in Batam, Indonesien, durchgeführt. Unter Verwendung des Subsea Connect-Ausführungsmodells liefert BHGE den SPS-Bereich, einschließlich vertikaler Weihnachtsbäume, zugehöriger Produktionssteuerungssysteme, Verteilungsausrüstung und Oberseitensteuerungen sowie zugehöriger Installations- und Inbetriebnahmesupportdienste.

Diese Auszeichnung folgt auf eine frühere Auszeichnung, die BHGE im ersten Quartal 2019 verliehen wurde, darunter vier Weihnachtsbäume und die dazugehörige SPS-Ausrüstung für die Infill-Entwicklung. Die Offshore-Installation der SURF- und SPS-Ausrüstung wird im Jahr 2020 beginnen und im Jahr 2023 abgeschlossen sein. Die Feldentwicklung wird unter Verwendung modernster Anlagen, einschließlich des McDermott-Derrick-Laienschiffs DLV 2000, durchgeführt.

"Die McDermott-Allianz mit BHGE ist eine Kombination von zwei führenden Unternehmen in der Unterwasserentwicklung. Die Mehrheitsbeteiligung von McDermott an dieser Auszeichnung ist ein Beweis für unsere Kompetenz bei der Durchführung großer und komplexer Unterwasser-EPCI-Projekte. Unsere Erfahrung wird die Lieferung in der nächsten Phase dieses wichtigen Gasfelds sicherstellen ", sagte Ian Prescott, Senior Vice President für den asiatisch-pazifischen Raum bei McDermott.

Graham Gillies, Vice President von BHGE Regional OFE, sagte: "Wir haben die Kernelemente unseres Subsea Connect-Ansatzes zusammengeführt, indem wir frühzeitiges Engagement, fortschrittliche Technologie und unser flexibles Partnerschaftsmodell genutzt haben, um Ichthys LNG eine verbesserte Projektökonomie und -sicherheit zu bieten. Dies ist die Auszeichnung Ein echtes Beispiel dafür, wie die Branche ihre Herangehensweise an Unterwasserprojekte ändert. "

Ichthys LNG liegt etwa 220 Kilometer vor der Nordwestküste Westaustraliens und ist eine der größten und komplexesten Ressourcenentwicklungen der Welt. Die Entwicklung hat eine erwartete Betriebsdauer von 40 Jahren und umfasst einige der größten Offshore-Anlagen der Branche sowie hochmoderne Onshore-Anlagen zur Verarbeitung und zum Export von LNG.

Kategorien: Ausrüstung, LNG, Offshore-Energie, Verträge